Start des Ferienlagers Kirchhundem

Die Ferienlager Kirchhundem und Holthausen sind diese Woche schon losgefahren ins Sauerland, um alles für die Teilnehmer:innen vorzubereiten. Dabei bauen sie die Betten auf, richten die Schlafsäle ein, ordnen die Bastel- & Spieleecke und schmücken die Schützenhalle, sodass alle sich wohl fühlen. Die Gruppenleiter:innen und Kochis des KJG Ferienwerk Billerbeck e.V. freuen sich nach zwei Jahren wieder ins Lager fahren zu können. Alle sind motiviert und planen Spiele, Ausflüge, besondere Programmpunkte, Speisepläne und viele weitere Punkte die das Lager betreffen das ganze Jahr über. Regelmäßige Austauschtreffen Lagerintern und Lagerübergreifend finden statt und die Gruppenleiter:innen nehmen regelmäßig an Schulungen teil. Der ganze Aufwand wird in den zwei Wochen Lager belohnt. Alle machen dies auf freiwilliger Basis und bekommen keinen finanziellen Ausgleich. Dennoch kann das KJG Ferienwerk Billerbeck e.V. eine beträchtliche Menge an Freiwilligen aufweisen. Die Gruppenleiter:innen und Teilnehmer:innen des Auslandslagers Polen fahren als nächstes los. Eine Woche später machen sich dann das Sauerlandlager Lenne und das Auslandslager Kroatien auf den Weg. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.